2. Juni 2007

Spinnwahn

Gestern habe ich noch bis spät in die Nacht gesponnen und gezwirnt. Ursprünglich wollte ich diese Wolle ja nur 2-fach zwirnen, habe es mir dann aber doch andersüberlegt und mich dann für 3-fach entschieden. Allerdings ist es dadurch recht dick geworden. Jetzt weiß ich natürlich nicht, was ich daraus stricken werde.
Das gleiche Problem habe ich für den wwkip-day. Die Trachtenweste ist zu kompliziert und sonst habe ich nur noch das Häkeljäckchen, das aber bis dahin sicher fertig ist. Ich muß also dringend etwas "Gedankenfreies" finden. Socken? Einen Pulli aus meinem aufgetrennten Ganpi Abaki Tape? Oder ganz was anderes?

Was ich dafür als nächstes verspinnen werde, weiß ich schon:


Diese graue Merinowolle aus Norwegen hat mich so an meinen Großvater erinnert, daß ich sie unbedingt kaufen musste (er hatte die gleiche Haarfarbe). Ich möchte daraus mein erstes Paar selbstgestrickte Handschuhe stricken.

Kommentare:

rita hat gesagt…

seeeeeeeehr schön,
willkommen im club. ich habe momentan auch spinnwahn (siehe an mein HP) die graue wolle sieht toll aus. auf die handschuh bin ich schon gespannt.
lg
rita
www.feelthefelt.com

knittingrat hat gesagt…

Hallo!
Hab gerade erst über den Weltweiten knitting in public day erfahren und bin leider heute mit lernen eingedackt (montags die letzte prüfung fürs studium!!!)sonst wäre ich sicher dabei! Triffst du öfter andere Leute zum stricken?
Ich würde ich gerne austauschen mit Leuten die wie ich in Österreich in der Schule stricken gelernt haben und jetzt US amerikanische oder kanadische Anleitungen verwenden. (wunderschönes leaf, im übrigen!!!) Ich bin ganz schön durcheinander was die Bezeichnungen continental knitting betrifft und weiß jetzt garnicht mehr was genau ich mache ?!?! Besonders bei Anleitungen aus knitty steh ich manchmal an und da wäre ein Tratscherl echt super! ZB betreffend die Raglan-Zunahmen bei leaf hätt ich improvisieren müßen weil ich die Anleitung nicht versteh!

Viel Spaß beim public knitting heut und ich hoffe das Wetter hält!

liebe Grüße, Birgit aus Wien

knittingrat hat gesagt…

ach herrje...
da ist mal wieder die Ungeldud mit mir durchgegangen! Also jetzt nahdem ich dein Blog durchforstet hab, werd ich sicher bald zum stich n bitch Treffen kommen! Weißt du noch von anderen regelmäßigen treffen die meiner Aufmerksamkeit entgangen sind? du kannst mir auch gerne gerne gerne eine mail schreiben!
knitting_rat@gmx.net

lg Birgit