8. Jänner 2009

Neuanfänge

Schuld daran ist das von mir heißersehnte, erste Buch von Wendy Bernard "Custom Knits", das mir das Christkind unter den Baum gelegt hat. In diesem Buch werden alle Projekte (außer den Schals und Hauben) nahtlos und von oben nach unten gestrickt und es gibt viel Anregung und Hilfestellung für Abwandlungen oder komplette Eigendesigns. Was aber bei diesen Modellen nicht wirklich notwendig ist. Ein Projekt ist netter als das andere und dann passte auch noch die Maschenprobe von "Susanna" (Spinnerei Jordan) aus meinem Vorrat für die Anleitung von Jane (ravelry-link). So was aber auch. Ich konnte also endlich wiedereinmal etwas anfangen, wozu ich Lust habe und es ist etwas aufwendigeres als Socken oder ein Schal. Nicht, daß ich etwas gegen diese beiden hätte. Ich will sie weder auf meinen Nadeln noch auf meinen Füßen oder Hals vermissen. Aber ab und zu ist es doch ganz nett auch einmal etwas komplexeres zu stricken.
Die Weste Jane beginnt zwar im Schulterbereich mit simplem Perlmuster (wobei man auch da sehr wohl aufpassen sollte ob man zuerst mit rechten oder linken Maschen beginnt), aber nach eine Lochreihe für ein Band beginnt das ein Zackenmuster, das sich auf der Rechten Seite zwar flüssig strickt, aber auf der Rückseite etwas zäher verläuft, da das Muster dann nicht mehr so ersichtlich ist. Aber ich bin immerhin schon bei der Taille und es geht zügig weiter.
Nebenbei habe ich übrigens auch einen Schal und ein Paar Socken begonnen, aber dazu komme ich ein andermal.
Da Licht zu dieser Jahreszeit leider eher Mangelwahre ist, musste ich leider am Foto etwas herumbasteln, aber sobald ich mit Jane fertig bin, gibt es unverfälscht Sonnenlichtfotos.

Kommentare:

yogiela hat gesagt…

Hallo
Ein tolles Modell hast du dir ausgesucht.
Bin schon gespannt wie es fertig aussieht.
Ein schönes Wochenende wünsche ich dir!

Das WollPlauscherl hat gesagt…

Hallo,
ich freue mich für dich, dass du wieder mehr Freude an deinen Projekten hast. Dieses klingt vielversprechend. Bringst du das Buch und dein Projekt zum Stricktreffen am 17. Jänner mit?
Freue mich schon, dich wieder zu sehen.
lg,
Angelika