28. Oktober 2009

für etwas wärmere Herbsttage

Dieses ärmellose Westechen ist zwar nicht wirklich was für sehr kalte Tage, da ich eher der verfrorene Typ bin, aber ich wurde einfach nicht früher fertig.
Ich hoffe ich kann sie noch ein paar mal ausführen bevor es für mich zu kalt wird. Sogar meinem Mann gefällt sie, obwohl er nicht so der Fan von kurzer Weste über langer Bluse ist.
"Mina's Tuxedo Vest" von Wendy Bernard aus dem Buch "Custom Knits"
gestrickt aus Lenpur Linen von Rowan
kleines Detail am Rande: Auf den Bildern im Buch hat mir das Muster der Weste eigentlich nicht gefallen und ich wollte sie schon einfach glatt rechts stricken, habe es aber trotzdem bei der Maschenprobe ausprobiert. Was soll ich sagen, das Originalmuster hat mich doch überzeugt. Es werden übrigens nur die rechten Maschen verschränkt gestrickt.

Kommentare:

karlaA hat gesagt…

tolle weste! und diese woche ist es ja noch etwas wärmer. manche muster muss man wirklich ausprobieren.
liebe grüsse, regine

Mary hat gesagt…

Die Weste schaut super aus und passt dir ausgezeichnet!

LG Mary

Anonym hat gesagt…

Das sieht ja total süss aus! Sicherlich kannst du das auch gut über einen schmal geschnittenen Rolli tragen, dann ist es wärmer.
Lieben Gruß, Susel

Lemmie hat gesagt…

Die Kurzweste sieht super aus.
Lieben Gruß
Poldi