16. März 2010

Herbstfarben im Frühling

Endlich ist mein herbstlicher Muir fertig. Als ich ihn begonnen habe, war die Farbe (eigentlich eher die Farben) von diesem Tuch noch passend zur Jahreszeit. Und wenn man es genau nimmt, passen die Farben, jetzt wo er fertig ist, immer noch. Auch wenn man schon das Bedürfnis nach mehr Bunt hat.
Ich habe mich wie immer nicht an die Anleitung gehalten und die Blätter etwas vergrößert, dafür aber weniger Zwischeraum gestrickt. Nach einem Drittel konnte ich dann endlich das komplette Muster auswendig und es ging auf einmal viel zügiger voran.
Beim letzten Viertel wurde ich anscheinend schon etwas unaufmerksam und habe bis zum Schluss immer wieder Fehler gemacht, die man aber nicht mehr sieht. Ich suche sie aber auch nicht bewusst. Ach ja: verwendet habe ich "Dream in Color Baby" in der Farbe Cloud Jungle, das ich letzten Herbst bei Wolle mit Stil bekommen habe.
Ausgeführt wurde er auch schon wie man sieht. Ich konnte der Kulisse des großen Saales des Wiener Musikvereins einfach nicht wiederstehen. Ich hatte dort eine Generalprobe mit meinem Chor für das deutsche Requiem von Brahms. Und obwohl dieser Schal hauptsächlich aus Löchern besteht, war er mir dann doch etwas zu warm. Prinzipiell ist mir das auch nichts neues, überrascht mich trotzdem jedes Mal aufs neue.

Kommentare:

Handstrick Flair hat gesagt…

Sehr hübsch, würde ich gerne in Natura berühren und sehen wollen. Vielleicht beim Treffen im April?
LG. Snjezana

gudrun hat gesagt…

toller schal - sieht super aus - schönes muster - gefällt mir sehr gut!
lg gudrun