20. Mai 2011

Zur Zeit

DSCF0015 So friedlich sieht mein derzeitiges Projekt auf diesem Foto aus, aber in Wirklichkeit ist es im Moment eher dramatisch. Rücken- und Vorderteil sind schon fertig und beide Ärmel sind auf Höhe der halben Raglanschrägung. Leider ist aber jetzt schon klar, dass die Wolle nicht reichen wird. Um grob geschätzt genau ein Knäuel. Schlimmsten Falls auch zwei. Die Ärmel werden sich zwar ausgehen aber für den Kragen werde ich zusätzliche Wolle brauchen.

Jetzt wird diese Wolle zwar noch immer produziert (Linie 160 Season von ONline in kirschrot #18), aber gekauft habe ich sie schon vor vielen Jahren, d.h. die gleiche Lotnummer (10345) zu bekommen ist eher unwahrscheinlich. Meine Online-Shop-Recherche hat ergeben, dass ich dieses Garn nur in Deutschland bekomme. Diese Variante lasse ich mir als letzte Möglichkeit offen, da ich ungern mehr Porto zahle als das Knäuel kostet.
Ich hoffe ja immer noch, dass ich ein Wollgeschäft in Österreich finde, bei dem ich nicht gleich 10 Stück davon kaufen muss (sonst habe ich ja erst wieder fast genauso viel davon in meinem Vorrat wie vorher).
Meine Suche auf Ravelry war auch nicht wirklich erfreulich: alle, die dieses Garn in ihrem Vorrat oder es schon verstrickt haben, leben noch weiter weg. Dann kann ich es ja gleich in Deutschland bestellen.

Ein Lichtblick ist wenigstens meine neue Wollschüssel (siehe Bild). Ich habe sie wiedereinmal beim Töpfer meines Vertrauens erstanden. Leider kann man den Metallic-Schimmer am Foto nicht so recht erkennen. Da ich doch gelegentlich handgewickelte Knäuel habe, ist diese Schüssel ein echter Segen. Und wie sagt man so schön: "Auch das Auge strickt mit!"

Kommentare:

ingrid hat gesagt…

Eine geniale Idee, diese Wollschüssel;
ich verwende, wenn ich z.B. auf dem Balkon mit handgewickelten Knäueln stricke, halt immer schnell meinen Einkaufskorb.
Liebe Grüße
Ingrid

Anonym hat gesagt…

Gratulation ! Schön gearbeitet, paßt exakt , schmeichelt der Trägerin .