15. April 2007

Mein 1. Paar Socken für MICH!

Ich liebe es, Sonntag Abend etwas fertigzustellen. Natürlich könnte ich jetzt anfangen herumzuphilosophieren, warum das so ist, aber ich werde stattdessen einfach den Moment genießen. Plötzlich eröffnen sich neue Möglich- keiten. Was werde ich als nächstes anfangen? Wieder ein Paar Socken oder doch lieber ein Schultertuch? Aus der kürzlich gefärbten Sockenwolle oder doch mein Mitbringsel aus Braunschweig (Linea von Karen Noe)? So viele Möglichkeiten - furchtbar.
Dieses fertige Paar Socken ist übrigens abgeschaut (aus dem neuen Buch "Favorite Socks" von Interweave und gesehen bei Grumperina) und aus Regia silk gestrickt. Angeblich soll diese Wolle ja sehr zum Verfilzen und Pilling neigen. Probieren geht über studieren und selbst wenn sie nach ein paarmal tragen nicht mehr die Schönsten sind, so werden sie mir trotzdem meine kalten Füßchen wärmen - in einem halben Jahr.

Kommentare:

natalja hat gesagt…

Jo, die Regia Silk ist sehr empfindlich ... aber auch super angenehm zu stricken. Welche Farbe ist das denn?

yarnbird hat gesagt…

Es ist ein beige No. 012. Prinzipiell mag ich ja beige, aber eine Kombination mit rot oder wollweiß wäre vielleicht ganz gut gewesen. Sie tragen sich auf jeden Fall ganz toll und die Abende sind zum Glück kühl genug für Socken.