15. Oktober 2008

London

Wer die Knitting and Stitching Show besuchen möchte, muß nach London reisen. Und wenn man so eine Reise nicht allein unternehmen will, muß man Freundinnen finden die einen begleiten. Ich habe 2 solche Freundinnen, von denen die Eine auch gleich ihre Schwester besucht und die andere mich zu der Show begleitet hat.Von den 4 Tagen Aufenthalt war einer für die Show reserviert und die anderen der City. Da wir alle 3 schon mindesten einmal in Londen waren, konnten wir uns die klassischen Sehenswürdigkeiten sparen und einfach nur genüsslich durch die Stadt schlendern.
Hingesetzt haben wir uns eigentlich nur um eine Kleinigkeit zu essen, wie unter diesem Baum bei der Kensington High Street ( ich liebe diese Baumstammbänke).
Bei Covent Garden wurde uns eine Unglaubliche Show von einem Streichquartett geboten, die seinesgleichen sucht. Ich spende Strassenkünstlern sonst eigentlich nichts, aber wer Luftsprünge macht oder andere Späße während er/sie ein klassisches Stück spielt, hat sich das verdient.
Diese Käsebroten sind für den Toaster bestimmt für eine leichte Mahlzeit zwischendurch am Boroughmarket. Davon gestärkt machten wir noch einen Besuch bei IKnitLondon, wo meine ersten Schätze gekauft habe (z.B. die ersten 2 Barbara Walker Musterbücher).
Leider ist mir erst am letzten Tag aufgefallen, daß ich auf der Knitting and Stitching Show garkeine Fotos gemacht habe. Da ich mich dort wie ein Kind im Süßigkeitenladen gefühlt habe, war ich anscheinend nicht mehr Herr meiner Sinne und konnte daher dieses Spektakel nicht mehr bildtechnisch festhalten. Die Wollfirmen aufzuzählen hat glaube ich keinen Sinn, da fast die Hälfte aller Stände (zumindest ist es mir so vorgekommen) mit Wolle zu tun hatte.
Einiges konnte ich dort auch zum ersten Mal oder endlich richtig lernen z.B. Schnüre mit der Strickgabel machen oder Klöppeln. Der Aufwand dorthin zu fahren hat sich für mich auf jeden Fall ausgezahlt und es war schön wiedereinmal London zu sehen. Aber vor allem war es schön wiedereinmal Zeit ohne meine Kinder und mit meinen Freundinnen zu verbringen.

1 Kommentar:

Klaudia hat gesagt…

Hallo Verena!

Was, dass sind deine ganzen Schätze? Nööööö oder? *ggg*

Hauptsache Spass hat es gemacht, bis Samstag.
lg Klaudia