18. März 2009

Und schon wieder fertig

Ich darf Vorstellen: Schuhu (Nach dem Uhu aus "Das kleine Gespenst" von O. Preußler).
Eigentlich war ich ja in 4 Tagen mit diesem Pullover fertig ("Mille" von Lana Grossa und 7mm Nadeln - das flitzt), ABER ich musste leider die Hälfte wieder auftrennen. Grund dafür waren gewisse Probleme bei den Dimensionen: Der Brust- und Schulterbereich wurde durch die rückwärtigen Zunahmen in der Taille so weit, daß locker Körbchengröße D oder mehr hineingepasst hätte. Da ich aber nicht über diese Größe verfüge, vor allem nicht am Rücken, musste ich wohl oder übel bis zur Hälfte wieder auftrennen.
Ich habe also folgende Änderungen vorgenommen:
1. weniger Zunahmen für die Taille
2. die erste verkürzte Reihe erst nach Verbindung der Ärmel zum Körper
3. Eulen eine Nadelstärke kleiner (6mm)
4. Abnahmen der Rundpasse auf 3 Reihen verteilt statt auf eine
5. bei der zweiten verkürzten Reihe auch über die Ärmel gestrickt.
Durch die letzten 2 Änderungen rückte der Halsausschnitt etwas näher zum Hals.

Falls jemand breitere Schultern hat, kann ich diesen Pullover nicht unbedingt empfehlen, da diese nämlich durch die Eulen eher betont betont. Trotzdem ist das auf jeden Fall ein Pulli, den ich gerne tragen werde, immerhin hat er mich schon durch einen äußerst frostigen Gottesdienst gerettet.

Kommentare:

ritarenata hat gesagt…

Wahnsinn. Soviel Geduld , und Arbeit. Gruß. Rita

Anonym hat gesagt…

Gratuliere! Wunderschön geworden. Die Mühe mit den Modifikationen hat sich auf jeden Fall gelohnt, der Pulli sitzt einfach traumhaft! Er steht in meiner Queue. Für 2014 oder so ;)
Liebe Grüße,
Ingrid

Anonym hat gesagt…

sehr schuhu der pulli
mir gefallen diese eulen auch schon seit einiger zeit
chripu

SeaSky`s World hat gesagt…

Hallo!

Der Pulli ist sehr toll geworden!
Finde die Idee mit den Eulenaugen sehr super - so ist es nicht zu viel (weißt wie ich mein?!)

Liebe Grüße

Nicole

Mary hat gesagt…

Der Pulli ist toll geworden! Und er sitzt einfach perfekt! Hochachtung!!

LG Mary

Carola hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, der Pullover ist einfach nur traumhaft. Woher bekommt man denn die Anleitung dafür, ich würde nämlich gerne auch so einen stricken. Bewundernde Grüße von Carola