14. März 2011

rot, rot, rot ist alles was ich stricke

redsoxNachdem meine jüngere Tochter dieses Buch gelesen hat, hat sie sofort bei mir handgstrickte rote Zaubersocken bestellt. Solche strickt nämlich die Hexe Karla (eigentlich Karlotta Ingwer Loretta) in diesem Buch selbst. Rote Socken findet sie nämlich wunderschön und "damit kann man viel schneller laufen als mit braunen Socken und man kriegt keine müden Füße, wenn man rote Socken trägt."

Ich hätte natürlich einfach schnell ein paar glatt rechte Socken stricken können, aber ich will ja auch ein bisschen Spaß dran haben.
Zaubersocken
Also musste ein Muster her, bei dem man nicht viel aufpassen muss und daher sehr flott zu stricken geht. Ein bisschen hexisch musste es für mein Gefühl aber auch sein. Dieses Zopfmuster hat für mich alle diese Kriterien erfüllt. Man kommt flott voran, gelegentlich und bevor es fad wird muss man zopfen und diese Zöpfe wirken auf mich wie verhexte Knoten. Für mich also die perfekten Zaubersocken und meine Tochter findet sie auch wunderschön - wenn sie nicht so jucken würden.

1 Kommentar:

strickgesuechtel hat gesagt…

Uii die sind ja schön!
So hat auch kind freude dran!
Grüße