23. Juli 2007

Wieder daheim

Nach 2 Wochen Campen in Apulien und einer Woche Kärnten mit meinen Eltern und der Familie meines ältesten Bruders, bin ich wieder zurück in Wien.
Ich gestehe beschähmt mich nicht abgemeldet zu haben, aber die Vorbereitungen für diesen Urlaub haben dann doch mehr Zeit in Anspruch genommen als ich dachte, vor allen Dingen: " Welches Strickprojekt eignet sich für einen Campingurlaub am mehr und wo kann ich es noch ins Auto quetschen?"
Mitreisen durften heuer der Ganpi-Schal, der eine Tasche sein wollte, und die Socken, die ich am wwkip-day angefangen habe. Beides Ideale Reisebegleiter für heiße Tage, da sie wenig Platz in Anspruch nehmen und man beim Stricken nicht von ihnen zugedeckt wird (diesen Sommer ein ganz wichtiger Punkt bei der Wahl eines Strickprojektes). Vor allem die Ganpi-Tasche hat sich als sehr angenehm erwiesen: luftig, einfach zu stricken und vor allen Dingen sandtauglich.

Die Tasche (links im Bild) konnte leider noch nicht fertiggestellt werden, da ich leider zu wenig Garn mitgenommen habe. Zum Glück hatte ich die Socken mit (auf meinem neuen Sommerstricktäschchen drapiert). Im Hintergrund steht übrigens unser neues Zelt in dem wir heuer sehr komfortabel hausten.

Das Wetter war übrigens traumhaft, bis auf den obligaten Regen ( seit ca. 25 Jahren hat es immer zumindest einen Tag geregnet), der dieses Jahr ausgesprochen harmlos war. Jeder kam auf seine Kosten: Wind für die Männer zum Surfen, Sonne für die Frauen zum Bräunen, Fisch zu essen für uns alle und immer wieder Ruhe zum Stricken und Lesen für mich.

Kommentare:

rita hat gesagt…

schön dass du wieder da bist, tolle zelt, und die socken würde ich wirklich gerne mal sehen.

lg: rita

Trixi hat gesagt…

schön wieder von dir zu lesen.
wie wäre es mit einem Treffen, oder kommst du vielleicht zum Kreativurlaub von Rita??
liebe Grüße
Trixi

yarnbird hat gesagt…

Hallo Trixi!
Muß schauen ob ich irgentwie meine Kinder einen Tag lang abgeben kann. Dann würde ich gerne für einen Tag bei Rita vorbeisehen. Kann nur nichts versprechen.
Ein Treffen wäre allerdings super. Bin noch knapp 2 Wochen in Wien, dann gehts wieder nach Kärnten.